Neues von der Farm

Seit Mittwoch, 14.06 bin ich jetzt auf der Macadmia Farm. Davor war ich noch bei Michi in Byron. Zusammen mit Steffie, Laura und Moritz wohne ich in einem Haus bei der Farm. Wir haben hier echt viel Ausstattung, von Reiskocher bis Drucker ist in unserem kleinen Reich alles da. Und dafür zahlen wir nicht einmal was, das ist richtig gut. Wir 4 teilen uns die Arbeit, die auf der Farm anfällt. Unser Boss managed und repariert, was wir kaputt machen. Manchmal helfen Locals mit. Die Aufgaben sind: Rasenmähen, Nüsse Sammeln und das allseits beliebte "Dehusking", wobei 2 an einem Fließband stehen und die schlechten Nüsse aussortieren. Das Harvesting und Mowing macht eigentlich ziemlich Spaß, aber bis jetzt konnte ich auch noch nicht viele Stunden machen. Es regnet dauernd und dadurch können wir keine neuen Nüsse sammeln. Im Matsch sind Laura und ich schon zwischen den Bäumen mit unseren Rasenmähern stecken geblieben. Heute haben wir mal Hausputz gemacht und unser Gerümpel weggeräumt.
Sobald das Wetter besser wird, kann's richtig losgehen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die letzten Tage in Australien

Fremantle & Rottnest Island